Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Minions

Minions

 

Minions

Gesehen am:
06.07.2015

Wo gesehen:
Traumpalast Nürtingen

  Review:
Seit Anbeginn der Zeit gibt es die Minions. Kleine gelbe Helferlein, nicht sonderlich schlau aber dennoch sehr umtriebig. Dieses Völklein braucht jedoch immer einen bösen Anführer, einen Big Boss. Haben Sie keinen Schurken der sie leitet, verfallen die sonst so fröhlichen gelben Wuselköpfe in tiefe Depression.
Als wieder einmal kein Anführer mehr in Sicht ist, machen sich Kevin, Stuard und der kleine Bob auf in die weite Welt, um einen zu finden ...

Mit Minions bekommen nun als die Sidekicks von Ich einfach unverbesserlich ihren eigenen Film. Die Story fällt dabei zwar sehr einfach und schlicht aus, aber der bodenständige Humor der kleinen Gelblingen ist unverändert. Wer damit schon in den vorherigen Filmen nichts anfangen konnte, ist auch hier definitiv Fehl am Platz.

Trotz einiger Abnutzungserscheinungen ist der 90 Minütige Film dennoch sehr kurzweilig geraten. Hier und da erweckt die Geschichte lediglich den Eindruck, Mittel zum Zweck zu sein, doch tut dies insgesamt dem Film keinen Abbruch. Zwar war am Ende der große Knall vorhanden, doch hat die Bombe im Finale bei mir noch so richtig gezündet.

Für Fans ein Riesenspaß. Ansonsten nur knapp über Durchschnitt.
Meine Wertung: 7 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

 

Kommentare:


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch