Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Passengers

Passengers

 

Passengers

Gesehen am:
17.01.2017

Wo gesehen:
Ufa Palast Stuttgart

  Review:
Das Raumschiff Avalon befindet sich auf seiner 120 jährigen Reise zum Planeten Homestead 2. Mit an Bord sind über 5000 Menschen, welche sich in Tiefschlafkammern befinden. Einer von ihnen ist Jim Preston, welche jedoch plötzlich aufwacht und einer geisterhaft leere Avalon vorfindet. Doch was ist geschehen?

Ehrlich gesagt hätte ich mir den Film Passengers etwas anders vorgestellt. Schwierig jetzt hier nicht zu viel zu erwarten, doch wer ein Weltraumabenteuer a la Sunshine oder Pandorum erwartet, wird eher enttäuscht. Der Film konzentriert sich mehr auf die menschliche Psyche, was wäre wenn, und zwischenmenschliche Beziehungen. Die Action spielt eher eine Nebenrolle.
Zwar sind einige Passagen, wie beispielweise die Anspielung bzw. inspiration auf Kubricks Shining, sehr gut gelungen, doch war mir der Film persönlich deutlich zu oberflächlich um über seine Schwächen hinweg zu sehen.
Meine Wertung: 6 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

Durchschnittliche Userwertung: 7 Punkte

 

Kommentare:

BumBum hat den Film gesehen und schreibt am 18.01.2017 - 10:16 Uhr:
Also ich habe nicht viel erwartet und war daher recht angetan von dem Film. So wie dieser sich entwickelt hat wusste man worauf er letztendlich hinaus läuft. Daher war das letzte Drittel dann leider sehr Konstruiert und unlogisch aber nun ja - viel anders wäre es wohl nicht zu lösen gewesen. Dafür war der Teil davor auch dank Artur sehr kurzweilig und unterhaltsam!

Meine Wertung: 7 von 10 Punkte


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch