Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Der Einsatz

Der Einsatz

 

Der Einsatz

Gesehen am:
27.07.2004

Gesehen auf:
DVD RC 2

Bild:
Gut

Ton:
Sehr Gut

  Review:
"Nichts ist wie es scheint" - Der Computerprofi James Clayton (Colin Farrell) verdient sich nebenher ein paar Mark indem er seine Programme an große Firmen verkauft. Eines Abends wird er von Walter Burk (Al Pachino) angesprochen. Dieser macht gar keine großen Hehl drum und sagt ihm ganz offen das er ihn für die CIA rekrutieren möchte. Clayton ist zunächst skeptisch, erscheint aber dann doch beim Eignungstest. Nachdem er diesen erfolgreich gemeistert hat geht es in eine Art Trainingslager genannt "die Farm" und dort nimmt Burk seine Neulinge so richtig ran. Ihm macht es regelrecht Spass sie immer wieder zu täuschen und so kann man nie sicher sein ob das ganze gerade ein Test, oder bitterer Ernst ist. Doch hinter all dem steckt viel mehr als Clayton zunächst ahnt ...

Der Einsatz ist ein mit Colin Farrell und Al Pachino sehr gut besetzter Thiller. Beide Schauspieler liefern eine äußerst überzeugende Leistung ab und auch das ganze "Drumrum" passt nahezu perfekt. Die Story ist spannend und fesselnd und auch die Atmosphäre stimmt. Dazu trägt sehr viel der hervorragende Soundtrack von Klaus Badelt bei, welcher u.a. auch für die musikalische Untermahlung von Fluch der Karibik verantwortlich war.

Einige überraschende Wendungen in der Geschichte drehen den Spies immer wieder um und gegen Ende weiss man gar nicht mehr was man nun glauben soll und wer nun eigentlich der Gute, und wer der Böse ist. Dieses häufige Wechselspielchen treibt "Der Einsatz" sehr oft, beinahe zu oft um noch glaubwürdig zu erscheinen. An einigen Stellen hapert's dann leider auch gewaltig mit der Logik ...
spoiler:
Ein Virus in ein Stromnetz einschleusen? Wie soll das bitte gehen? Das könnt ihr irgendwelchen Omis und Opis erzählen damit sie sich schnell eine "Firewall" für selbiges kaufen um sich zu schützen! Lachhaft.
Auch die CIA Sicherheitsvorkehrungen sind ja wohl ein Witz. Da schottet man alles ab, baut die Diskettenlaufwerke aus, die Drucker ab, aber an den USB Port hat natürlich niemand gedacht ... sicher!
Schade, die angesprochenen Fehler sind zwar im Verlauf des Filmes nicht weiter schlimm, trüben den ansonsten guten Gesamteindruck aber doch sehr!

Der Starbesetzte Thriller mit Al Pachino und Colin Farrell garantiert Hochspannung und sehr gute Unterhaltung. Detailschwächen in der Story und einen Tick zu viele Twists & Wendungen verhindern das "Der Einsatz" in der Liga der ganz großen Filme des Genres mitspielen kann.
Meine Wertung: 7 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

Durchschnittliche Userwertung: 9 Punkte

 

Kommentare:

Knuddel hat den Film gesehen und schreibt am 30.07.2004 - 23:29 Uhr:
Endlich mal wieder ein Thriller, der sich sehen lassen kann - aber was will man auch von Al Pacino erwarten? *lol*

Meine Wertung: 9 von 10 Punkte


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch