Speedys Filmtagebuch


Speedys Filmtagebuch - Fast & Furious 6

Fast & Furious 6

Review von BumBum

 

Fast & Furious 6

Gesehen am:
20.05.2013

Wo gesehen:
Traumpalast Backnang

  Review:
Inhalt: Nachdem sie durch ihr Abenteuer in Rio reich geworden sind, legen die Mitglieder von Torettos Streetracer-Familie, über alle Kontinente verstreut, nur noch den Müßiggang ein. Doch als Agent Hobbs, ihr bisher härtester Gegner, einen unwiderstehlichen Köder auswirft, beißt das Team zu. Für ihre Mithilfe, gemeinsam mit Hobbs dem Überbösewicht Shaw das Geschäft mit einem Chip zu verderben, der Millionen den Tod bringen könnte, stellt Hobbs Unmögliches in Aussicht: die Rückkehr von Torettos großer Liebe Letty.

Meine Kurzkritik:
So, Danke Katharina musste ich auch in den 6. Teil rein Und ich muss ehrlich sagen so viel Lust hatte ich nach dem 5. Teil wirklich nicht - der war mir deutlich zu blöd (dumme Dialoge und unrealistisch hoch 10). Aber ich muss sagen der 6. Teil war gar nicht so schlecht. Man bekommst das was man erwartet - die Dialoge sind deutlich besser und ab und an sogar mal witzig und nicht so aufgesetzt. Die Action ist i.O. und die 2 total unrealistischen Actionenszenen in der Mitte des Films sind schon wieder so doof das diese wieder lustig sind. Nur das Ende hat irgendwie wieder mal genervt - total überzogen, unrealistisch und einfach zu lang. Aber nun ja, zumindest besser als der letzte Teil Mal gucken was dann Teil 7 bringt - man sieht den Gegenspieler im Abspann - könnte lustig werden!
Meine Wertung: 6 von 10 Punkte
Action
Humor
Spannung
Anspruch

 

Kommentare:


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)
Film gesehen/Wertung





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch