Speedys Filmtagebuch


Sonntag, 06.11.2005
Blick hinter die Kulissen - Die Zweite!

Seit 3. August 2005 steht nun schon im größten Saal des Ufa Palastes ein Digitalbeamer der Firma Christie. Dieser DLP Projektor zaubert ein Bild mit der maximalen Auflösung von 2048x1080 Pixel auf die 174 qm Leinwand des Saals.
Muss glaube ich nicht gesondert erwähnt werden, dass ich mir dieses Schmuckstück unbedingt einmal aus der Nähe ansehen wollte.
Wirklich beeindruckend, da schaut der wesentlich kleinere, analoge Beamer daneben richtig "alt" aus. Mit einer kompakten Bauweise kann sich der Christie Projektor jedenfalls nicht rühmen, dafür aber mit einem sehr scharfen und kontrastreichem Bild. Besonders amüsant war auch noch das Control Panel bestehend aus einem TFT Monitor, einer Maus samt Minitastatur. Windowsähnliche Benutzeroberfläche samt Logs und Fehlermeldungen inklusive

Momentan läuft der Film Flightplan als digitale Vorstellung. Mit "Harry Potter und der Feuerkelch", "Die Chroniken von Narnia" und "King Kong" stehen aber schon die nächsten Streifen in den Startlöchern.

Mein Dank geht erneut an den UFA Stuttgart für den Blick hinter die Kulissen!



Kommentare:


Kommentar hinzufügen
Nickname
Anti-Spam (Code ins Eingabefeld übertragen)    
Emailadresse (optional)
Homepage (optional)





© 2004 - 2017 Jochen Moßhammer
www.filmtagebuch.net - Version 2.61
Speedys Filmtagebuch